Empirische Bildungsforschung

Empirische Bildungsforschung · 01. April 2018
Neue Analyse der PISA-Daten zeigt, dass die Veränderung von G9 zu G8 v.a. den leistungsstärksten Schülerinnen und Schülern Leistungszuwächse bringt. Das ist aus der Sicht der Begabtenförderung nicht verwunderlich: seit Jahren wird die Wirksamkeit der Akzelerationsmaßnahmen durch zahlreiche Forschungsergebnisse belegt. Nicht zuletzt hat die Hattie-Studie die Akzeleration zu den 5 wirksamsten Unterrichtsmethoden gezählt. Unter G8 wird der Lehrstoff komprimiert und die neuen Inhalte...